Tags

Im Folgenden erhalten Sie eine Anleitung zur Verwendung von Tags in der Enginsight-Plattform.

Tags

Tags sind ein praktisches Hilfsmittel der Enginsight Plattform. Sie dienen der besseren Organisation Ihrer Hosts, Endpunkte und agentlosen Überwachungen, vereinfachen die Suche und eröffnen neue Funktionen. So können Sie z.B. einen Alarm für alle Endpunkte mit einem bestimmten Tag erstellen.

Alle neu angelegten Endpunkte erhalten von Enginsight automatisch den Tag endpoint. Alle neu angelegten Hosts den Tag host.

Was sind Tags?

Tags sind frei wählbare Schlagwörter, mit denen Sie Ihre Endpunkte versehen können. Man kann sie sich ein bisschen wie Hashtags bei Twitter vorstellen, nur können Sie bei uns das “#” weglassen. Tags können z.B. sein: "Endpunkt", “Kritisch”, “Webseitenverfügbarkeit”, “Reisebüro Max Mustermann”, "Intern”, etc.

Verwenden Sie Tags, um Ihre Ressourcen zu kategorisieren. Teilen Sie Ihre Hosts z. B. ein in “Development”, “Deployment”, etc. Oder kategorisieren Sie nach Abteilungen: “Management”, “Personalabteilung”, etc. Passen Sie die Tags einfach Ihren Bedürfnissen an. Achten Sie nur darauf einem Tag nicht zu viele Ressourcen zuzuweisen, ansonsten könnte es wieder unübersichtlich werden.

Verwenden von Tags

Sie können Tag verwenden, um Alarme auf mehrere Assets gleichzeitig zu schalten oder auch um Konfigurations-Listen zuzuordnen. Auch regelmäßig ausgeführte Plugins lassen sich via Tags auf mehrere Hosts gleichzeitig schalten.