Bedienungsanleitung

Hier erklären wir den Umgang mit einem Partneraccount.

Hier erklären wir die häufigsten Anfangsfragen und die grundlegenden/besonderen Funktionen Ihres Partneraccounts. Falls Sie generelle Fragen zur Bedienung von Enginsight haben, die nicht mit den speziellen Funktionen eines Partneraccounts in Verbindung stehen, empfehlen wir Ihnen die Lektüre des Start Guide. Eine detaillierte Beschreibung über alle Funktionen finden Sie bei den einzelnen Modulen.

Begriffserklärungen

Lesen Sie sich bitte zunächst die folgenden Begriffserklärungen durch. Sie sind notwendig, um die Verwaltung Ihres Accounts und derer Ihrer Kunden zu verstehen.

Was ist eine Organisation?

Bei Enginsight können Sie mehrere Organisationen erstellen, auf die Sie mit einem Account zugreifen können. Jede Organisation verfügt über eine eigene Plattform mit eigenem Dashboard, überwachten Hosts, Endpunkten et cetera. Sie buchen zudem für jede Organisation eigene Abonnements (Lizenzen).

Als Partner verfügen Sie zunächst über eine Partnerorganisation. Das ist Ihre eigene Organisation, mit der Sie Ihre eigene IT-Infrastruktur überwachen können.

Um Enginsight für Ihre Kunden zu nutzen, legen Sie für jeden Kunden eine eigene Kundenorganisation an.

Was ist ein Partneraccount?

Mit Ihrem Partneraccount haben Sie mit nur einem Login Zugriff sowohl auf Ihre Partnerorganisation als auch auf alle von Ihnen angelegten Kundenorganisationen. Sie können ohne sich neu einloggen zu müssen zwischen den Organisationen wechseln.

Was ist ein Kundenaccount?

Für Ihre Kunden können Sie auch Kundenaccounts anlegen, wenn Sie Ihren Kunden selbst Zugriff auf die Kundenorganisation geben möchten. Der Kunde kann dabei als Gast (nur sehend) oder als Administrator (verändernd) hinzugefügt werden.

Mandantenfähigkeit: Organisationen und Accounts verwalten

Eine Kundenorganisation anlegen

Um Enginsight bei Ihren Kunden einzusetzen, müssen Sie eine neue Organisation anlegen. Dazu gehen Sie auf Einstellungen → Organisationen → "Organisation erstellen".

Tragen Sie Namen und Adresse des Kunden ein. Setzen Sie außerdem einen Haken bei "Verknüpfte Kundenorganisation", um ein mit ihrem Partneraccount verknüpfte Kundenorganisation zu erstellen.

Auf eine verknüpfte Kundenorganisation zugreifen

Um auf eine verknüpfte Kundenorganisation zuzugreifen, klicken Sie rechts oben auf den Namen Ihrer Organisation. Sie erhalten nun eine Übersicht aller Ihrer angelegten Organisationen, d.h. Ihrer eigenen Partnerorganisation und aller Kundenorganisationen.

Um auf eine Kundenorganisation zuzugreifen, klicken Sie einfach auf "Organisation wechseln". Es öffnet sich nun das Dashboard der Kundenorganisation.

Abonnement der Kundenorganisation festlegen

Für die von Ihnen angelegte Kundenorganisation existiert zunächst kein Abonnement. Für eine begrenzte Zeit können Sie mit Ihrem Kunden zusammen zwei Lizenzen zu Testzwecken verwenden. Um Enginsight als Partner Ihrem Kunden anbieten zu können, müssen Sie ein Abonnement zu Ihren Partnerkonditionen buchen. Das erledigen Sie direkt auf der Plattform in der Kundenorganisation.

Gehen Sie dazu innerhalb der Kundenorganisation auf Einstellungen → Abonnements.

Wählen Sie das Abonnement aus, dass Sie für Ihren Kunden vorgesehen haben. Klicken Sie anschließend auf Zahlungspflichtig bestellen. Im Anschluss können Sie, wenn gewünscht, auch etwaige Addons hinzufügen.

Die Hoheit über die gewählten Abonnements und Addons obliegt komplett Ihnen. Der Kunde selbst kann diese nicht anpassen. Auch wenn Sie dem Kunden einen eigenen Zugang zur Plattform erstellen, hat er keinen Zugriff auf diesen Abschnitt der Einstellungen und somit keine Einsicht in die zwischen Ihnen und uns ausgehandelten Konditionen.

Einstellungen der Kundenorganisation mit Partneraccount - Abonnements sichtbar

Einstellungen der Kundenorganisation mit Kundenaccount - Abonnements, Rechnungen etc. nicht sichtbar

Rechnungen der Kundenorganisation

Die Rechnungen der verknüpften Kundenorganisation finden Sie unter Einstellungen → Rechnungen in der jeweiligen Kundenorganisation. Zusätzlich erhalten Sie die Rechnungen von uns per E-Mail.

Auf den Bereich Rechnungen hat der Kunde mit seinem Account selbstverständlich keinen Zugriff.

Die Rechnungen sind an Ihre Firma adressiert und nicht an die Organisation des Kunden. Daher sind unter Einstellungen → Organisation → Rechnungsadresse die Optionen "Abweichende Rechnungsadresse" und "Als Rechnungsempfänger verwenden" bei Kundenorganisationen automatisch aktiv und Sie sind als Rechnungsempfänger eingetragen.

Account für den Kunden erstellen

Wenn Sie Ihrem Kunden Zugriff auf die Enginsight Plattform geben möchten, müssen Sie einen neuen Kundenaccount anlegen. Gehen Sie dazu in der Kundenorganisation auf Einstellungen → Teammitglieder → "Benutzer hinzufügen".

Geben Sie nun die Mailadresse ein, mit der sich der Kunde in seinem Account anmelden können soll. Wählen Sie zwischen der Rolle Gast und Administrator. Als Gast kann der Kunde nur sehen (Read-Only), was auf der Plattform passiert. Als Administrator kann er aktiv Einstellungen verändern, neue Endpunkte anlegen, etc. Allerdings haben auch Kundenaccounts mit Administratorrechte nicht die Partneransicht und können die Punkte Zahlungsmethoden, Abonnements, Addons, Rechnungen und Support nicht einsehen.

Sie können dem Kunden direkt aus der Plattform heraus eine Einladungsmail mit automatisch generiertem Passwort zukommen lassen:

Wenn es Ihnen lieber ist, können Sie aber auch selbst manuell ein Passwort vergeben und an den Kunden übermitteln.

Mit einem Klick auf "Benutzer einladen" schließen Sie den Vorgang ab.

Eine verknüpfte Kundenorganisation löschen

Um eine verknüpfte Kundenorganisation zu löschen, wechseln Sie in das entsprechende Konto, gehen auf Einstellungen → Organisation und klicken dann rechts oben auf "Löschen".

Whitelabel-Optionen

Nehmen Sie Personalisierungen vor, um die Kundenbindung zu stärken.

Eigenes Firmenlogo verwenden

Um Ihr Firmenlogo hochzuladen, gehen Sie in Ihrer Partnerorganisation auf Einstellungen → Organisation. Klicken Sie unter Corporate Design auf "Datei auswählen" und laden Sie Ihr Firmenlogo hoch. Bitte achten Sie auf Abmessungen von mindestens 150x150 Pixel und eine Dateigröße von maximal 1MB.

Ihr Firmenlogo wird nun automatisch auf allen PDF Berichten erscheinen.

Firmenlogo Ihrer Kunden verwenden

Um Ihr Firmenlogo Ihrer Kunden innerhalb des Kundenaccounts (sofern dieser angelegt ist) hochzuladen, gehen Sie in der Kundenorganisation auf Einstellungen → Organisation. Klicken Sie unter Corporate Design auf "Datei auswählen" und laden Sie das Logo Ihres Kunden hoch. Bitte achten Sie auf Abmessungen von mindestens 150x150 Pixel und eine Dateigröße von maximal 1MB. Somit erhält Ihr Kunde seine PDF-Reports mit seinem eigenen Logo.

Supportdaten ändern

Tragen Sie Ihre Kontaktdaten ein, unter denen Ihre Kunden Sie bei Problemen erreichen können. Die Supportdaten können Sie unter Einstellungen -> Support ändern.

Ihr Kunde sieht diese Supportdaten dann in der verknüpften Kundenorganisation, wenn er auf das Headset im Top Menü rechts klickt.