• +49 (0)3641 2714966
  • hello@enginsight.com
today was a good day

Release Notes vom 15.7.2019

Welche neuen Funktionen wir ab sofort für Sie in der Enginsight Plattform bereitstellen, erfahren Sie hier. In den letzten Wochen haben wir uns vor allem darauf konzentriert, einen Updatemanager zu implementieren. Damit ist es jetzt noch einfacher Ihre Server auf den aktuellsten Stand zu bringen, um den Sommerurlaub mit gutem Gewissen genießen zu können. Mehr Informationen zum Manager und welche weiteren neue Funktionen ab sofort verfügbar sind, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Neue Funktionen:

Verbesserungen

Neue Funktionen

1. Update Manager

Mit dem Enginsight Updatemanager können Sie jederzeit benötigte Updates für Ihre Hosts direkt von der Platform aus installieren. Unter dem Punkt Update Manager der sich unter dem Menüpunkt Hosts befindet, sehen Sie auf einem Blick, welche Updates zur Verfügung stehen. Außerdem können Sie gewünschte Updates bequem aus unserer Plattform heraus auf Ihre Hosts einspielen.

Update Manager auf Enginsight

Wählen Sie einfach die Updates aus, die Sie installieren wollen und es werden Ihnen alle Hosts angezeigt auf denen dieses Update installiert wird. So können Sie z.B. gezielt Sicherheitsupdates einspielen und auf Featureupdates verzichten, um die volle Funktionalität Ihrer Server weiterhin zu gewährleisten.

2. Windows CVE Deep Scan

Nutzen Sie Windowsserver? Dann werden Sie nicht mehr ohne unsere neue Windows CVE Erkennung auskommen wollen. Diese ermöglicht es Ihnen alle Sicherheitslücken auf Ihrem windowsbasierten System zu erkennen. Die Verlinkung zum Update, welche die Sicherheitslücken behebt, finden Sie ebenfalls direkt bei den Sicherheitslücken. Somit können Sie Sicherheitslücken mit nur wenigen Klicks und ohne aufwendiges Recherchieren schließen. Dabei betrachten wir nicht nur Anfälligkeiten in Windowssoftware, sondern auch Sicherheitslücken von Software anderer Hersteller. Den neuen Windows CVE Deep Scan finden Sie bei jedem windowsbasierten Host unter Sicherheit >> Sicherheitslücken.
(ab Agent Version 2.15.0)

3. Überwachung von DNS Einträgen

DNS Einträge sind die Adresse Ihrer Domain. Mit der aktuellen Version von Enginsight kann eine Überwachung dieser Einträge dauerhaft gewährleistet werden. So können Sie sich alarmieren lassen, falls jemand beispielsweise den Traffic von Kunden auf Ihrer Webseite auf eine andere umleiten will. Mit der dauerhaften Überprüfung dieser Einträge, ist es unmöglich diese Einstellungen unbemerkt zu verändern.

4. Remote Service und Prozess Management

Unter jedem observierten Host finden Sie bereits seit längerer Zeit eine Auflistung aller Services und Prozesse. Mit dem aktuellen Update ist es möglich, Services & Prozesse direkt aus der Enginsight Plattform heraus zu starten, zu beenden oder neuzustarten. Die Möglichkeit dazu finden Sie in jedem Host unter dem Menüpunkt Services.

Verbesserungen

1. Skalierbares Abonnementsystem + Webseiten Pakete

Ab sofort sind alle Abonnements bereits ab einem Asset buchbar. Damit wollen wir auch kleineren Unternehmen den vollen Funktionsumfang von Enginsight bieten. Je nach Bedarf buchen Sie weitere Assets bequem dazu. Damit passt sich Enginsight an Ihre individuelle Unternehmensgröße an, egal ob Systemhaus oder Steuerberater.

Haben Sie nur eine Webseite, die Sie überwachen wollen? Dann bieten wir mit unserem Webseitenpaket das perfekte Angebot für nur 9,99€ pro Monat. Probieren Sie es doch gleich heute aus.

2. Alarmierung bei Sicherheitslücken auf Ihren Hosts

Unser Alarmsystem soll dafür sorgen, dass Sie bei Abweichungen des Normalbetriebs sofort auf den Grund aufmerksam gemacht werden. Dazu haben wir bisher eine Vielzahl von Szenarien implementiert, um Ihnen eine Überwachung Ihrer IT so einfach wie möglich zu machen. Neu dazu gekommen ist in diesem Update ein Szenario zur Alarmierung im Falle neuer Sicherheitslücken auf einem Ihrer Hosts. Richten Sie diesen doch direkt ein. Am besten bequem über unser Tagsystem mit dem Sie einen Alarm nur einmalig für alle Hosts anlegen müssen. Nutzen Sie dafür einfach den Tag host. Dieser wird automatisch für alle Hosts vergeben.

3. Verbesserte Endpunktüberwachung

Wir haben nicht nur an Funktionen für Hosts gearbeitet, sondern liefern auch ein Update für die Endpunktüberwachung. Ab sofort ist es möglich überwachte Endpunkte über definierte Ports anzusprechen. Außerdem sind angegebene URLs ab sofort case sensitive.

Auch in diesem Update haben wir Funktionen implementiert, die durch Kundenfeedback inspiriert sind. Als agil arbeitendes StartUp, wollen wir das beibehalten und freuen uns weiterhin über Ihr Feedback unter hello@enginsight.com .

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Klicke den Bearbeitungs-Button um diesen Text zu verändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

jQuery(window).load(function() { jQuery.each( elementorFrontend.documentsManager.documents, ( id, document ) => { if ( document.getModal && id == 4611) { // It's a popup document document.getModal().on( 'show', () => { console.log( 'src="https://cdn.pipedriveassets.com/web-form-assets/webforms.min.js' ); } ); } }); });

Enginsight ist ein Telekom Techboost Unternehmen